Telefonische Schuldnerberatung

Langjährig erfahrene Rechtsanwälte beraten Sie vertraulich und rechtsverbindlich.

Rechtsanwalt Hotline
✆ 0900 / 1120001-181
1,99€/min. inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunkpreise ggf. abweichend

 

Darlehensrechner

Möchten Sie sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen? Endlich ins Eigenheim ziehen oder ein neues Auto kaufen? Dafür wird in der Regel ein Darlehen oder eine Hypothek nötig. Bei der Finanzplanung wird gerne mal übersehen, dass man neben der eigentlichen Darlehenssumme auch noch die Zinsen zurückerstatten muss. Dadurch erhöht sich die geschuldete Summe immens. Planen Sie die Finanzierung größerer Anschaffungen oder von Bauvorhaben daher sorgfältig. Ein Online-Darlehensrechner hilft Ihnen, die monatliche Ratenbelastung zu ermitteln.

Übersichtliche Finanzplanung mit dem Darlehensrechner

schulden-bremse-darlehensrechnerViele Banken, Sparkassen, Baufinanzierer und auch unabhängige Seiten bieten online kostenlose Darlehensrechner an. Ein bewährter Darlehensrechner zur Immobilienfinanzierung stammt etwa von der Bausparkasse der Sparkassen. Direkt im Internet berechnen Sie schnell und einfach, wie hoch die gesamte Kreditschuld innerhalb der von Ihnen gewählten Laufzeit ausfallen wird. Der Rechner berücksichtigt die Darlehenssumme, den anfallenden Zinssatz, Ihre gewünschten Raten und die Laufzeit. So sehen Sie auf einen Blick, ob das neuen Darlehen in Ihr Budget passt.

Sie könne derartige Darlehensrechner auch nutzen, wenn Sie eine Umschuldung planen. Hiermit berechnen Sie mit wenigen Schritten, ob das neue Darlehen günstiger ausfällt als der alte Kredit und Sie so eine Menge Geld im Monat sparen können.

Tipps zur Darlehensberechnung

Ein paar Tipps zur Nutzung des Darlehensrechners: Planen Sie nicht mit utopisch hohen Ratenzahlungen. Bedenken Sie, dass Ihre Lebensverhältnisse sich schnell ändern können, Sie die Raten und Zinsen aber auch dann noch zahlen müssen, wenn Sie aufgrund von Arbeitslosigkeit oder Krankheit weniger Einkommen haben. Orientieren Sie sich in der Gestaltung Ihrer Raten deswegen am geringsmöglichen Einkommen; kalkulieren Sie so, dass Sie die Raten auch während finanzieller Engpässe noch tragen können.

Überlegen Sie auch, für wie lange Sie sich mit einem Kredit binden möchten. Lange Laufzeiten bedeuten zwar meist geringere Raten, aber gleichzeitig höhere Zinsen; so steigt die Gesamt-Darlehenssumme. Ausschlaggebend für die Gesamtkosten eines Kredites ist zudem immer der effektive Jahreszins. Beziehen Sie bei der Entscheidung für eine Finanzierung auch sonstige Gebühren mit ein, etwa die Abschlussgebühr oder eine Vorfälligkeitsentschädigung für eine vorzeitige Ablöse der Kreditsumme. Beachten Sie auch, ob vor Kreditabschluss eine Restschuldversicherung aufgenommen werden muss – diese kann sinnvoll sein, ist aber auch mit weiteren Kosten verbunden.

Ein kostenloser Online-Darlehensrechner hilft Ihnen dabei, einen realistischen Mittelweg zwischen hohen Raten und langer Laufzeit zu finden. Ein ausführliches Beratungssgespräch beim Kreditinstitut ersetzt der Darlehensrechner allerdings nicht.

Bildnachweis: Calculator © irum – sxc.hu