Telefonische Schuldnerberatung

Langjährig erfahrene Rechtsanwälte beraten Sie vertraulich und rechtsverbindlich.

Hier klicken und Ihre Fragen zum Festpreis beantworten lassen!

 

Schuldnerberatung

Bei Schulden ist guter Rat teuer? Nicht, wenn Sie eine kostenlose Schuldnerberatung aufsuchen. Der Service wird von den Gemeinden oder von freien Trägern zur Verfügung gestellt. Eine Schuldnerberatungsstelle in Ihrer Nähe sollte der erste Ansprechpartner sein, wenn Ihnen Ihre finanzielle Situation über den Kopf wächst.

Schuldnerberatungsstellen – kostenlose Hilfe bei Schulden

schulden-bremse-schuldnerberatung-findenSchuldnerberater ist keine geschützte Berufsbezeichnung, faktisch darf sich jeder so nennen. Gerade die Auswahl an Anwälten und Wirtschaftswissenschaftlern, die kostenpflichtige Schuldnerberatung anbieten, ist groß. Doch wo finden Sie nun einen Schuldnerberater, der Sie nicht mit hohen Beratungsgebühren noch weiter in die Schulden stürzt? Gleich mehrere Stellen bieten die kostenlose Schuldnerberatung an:

  • Der Sozialgesetzgebung zufolge sind die Kommunen aufgefordert, kostenlose Schuldnerberatungsstellen zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie sich angesichts steigender Schulden beraten lassen möchten, können Sie zum Beispiel bei Ihrer Stadtverwaltung die Adressen der kommunalen Schuldenberatungsstellen herausfinden.
  • Verbände wie die Caritas, die Arbeiterwohlfahrt oder das Diakonische Werk unterhalten ebenfalls Schuldnerberatungen. Über die Gelben Seiten oder die Online-Portale von Caritas, AWO und Diakonie finden Sie Beratungsstellen, die sich in freier Trägerschaft befinden.
  • Auch die Verbraucherzentralen stellen meist den Service einer Schuldnerberatung zur Verfügung. Allerdings ist meist nur das Erstgespräch kostenfrei.
  • In vielen größeren Städten gibt es freie Vereine zur Schuldnerhilfe.
  • Auch viele Wohnungsbaugesellschaften haben kostenlose Beratungsstellen, die Hilfe bei Mietschulden, oft aber auch bei anderen Zahlungsschwierigkeiten und eine Sozialberatung bieten.

Für die Erstberatung benötigen Sie einen Termin; die kostenfreien Schuldenberatungsstellen haben meist alle Hände voll zu tun, sodass Sie sich frühzeitig um ein Gespräch bemühen sollten.

Die Aufgaben der Schuldnerberatung

Schuldnerberatungen stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung, helfen bei Verhandlungen und sorgen so dafür, dass der Schuldenberg nicht weiter anwächst und langsam abgebaut werden kann. Sie leisten eine soziale Beratung, oft aber auch eine psychologische Beratung; Schulden belasten nicht nur finanziell, sondern werden auch zum psychischen Problem, das Schuldner oft handlungsunfähig macht. Suchen Sie also am besten noch heute die Telefonnummer Ihrer Schuldnerberatung heraus und vereinbaren Sie einen Termin.

Das leisten Schuldnerberatungsstellen unter anderem:

  • Sie helfen Ihnen beim Ordnen von Rechnungen, Mahnungen und Einkommensunterlagen.
  • Sie helfen Ihnen bei der Erstellung eines Haushaltsplanes und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ausgaben einsparen können.
  • Sie erstellen mit Ihnen einen Schuldenbereinigungsplan und wählen mit Ihnen den für Ihre Situation angemessenen Weg aus den Schulden aus.
  • Sie unterstützen Sie bei Verhandlungen mit den Gläubigern.
  • Scheitern außergerichtliche Verhandlungen, bestätigen die Schuldnerberater dies vor dem Amtsgericht.
  • Speziell zertifizierte Insolvenzberater begleiten Sie durch die Verbraucherinsolvenz.

Bildnachweis: cut expenses 3 © lusi – sxc.hu