Telefonische Schuldnerberatung

Langjährig erfahrene Rechtsanwälte beraten Sie vertraulich und rechtsverbindlich.

Hier klicken und Ihre Fragen zum Festpreis beantworten lassen!

 

Glossar

Im Glossar finden Sie die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Schulden. Die Erläuterungen und Erklärungen vermitteln ein Basiswissen, welches die Grundlage jeglicher finanzieller Entscheidungen sein sollte. Fakt ist: Der richtige Umgang mit Geld will gelernt sein. Und keiner möchte dabei gerne aus Erfahrungen lernen müssen.

Warum ist ein richtiges Verstehen so wichtig?

Es erscheint so einfach: Ob größere Anschaffungen wie Autos, Waschmaschinen, Motorräder, ob Elektronik wie ein neuer Fernseher oder ein aktueller Laptop oder auch die nächste Urlaubsreise, alles erscheint über einen Ratenkredit finanzierbar. Geringe Raten und sogenannte 0-Prozent-Finanzierungen laden Verbraucher regelrecht dazu ein, einen Kredit aufzunehmen. Doch genau hier liegt das Problem, welchem sich in Deutschland heutzutage immer mehr Familien stellen müssen: Es droht die Überschuldung.

Die Ratenkredite summieren sich im Laufe der Zeit, die Zinsen steigen. Sind ein oder zwei kleine Ratenkredite noch überschaubar zu tilgen, können bei mehreren Ratenkäufen schnell horrende Zinsen auflaufen, die von der Verschuldung bis zur kompletten Überschuldung der Familie führen. Mit dem Bewusstsein, was Schulden und offene Forderungen für eine individuelle Persönlichkeit und deren Finanzlage bedeuten können, lässt sich der eigene Finanzhaushalt bedeutend besser bewerten, analysieren und gegebenenfalls anpassen.

Die Finanzstrukturen in einer Hauswirtschaft sollten möglichst so optimiert werden, sodass jeden Monat noch eine bestimmte Summe an Kapital zur freien Verfügung steht. Falsch wäre es, wenn dieses Vermögen regelmäßig für gleiche oder ähnliche Inhalte eingesetzt werden würde, da so leicht weitere, laufende Kosten entstehen können. Viel mehr ist es immer wichtig, auch einen kleinen Teil des Einkommens, soweit möglich, zu sparen. Dadurch verringert sich der Drang dazu, sich gewünschte Produkte durch eine Ratenzahlung zu finanzieren. Es erscheint dem findigen Hauswirtschaftler vielmehr sinnvoll, das Kapital für ein Objekt der Begierde anzulegen und zu sparen. So lernt jeder einzelne ganz individuell das Geld schätzen und erkennt dessen Wert.